Tod schenkt Frieden

Bomben zerrissen – das Fleisch der Erde

Blut geronnen – im Schein der Sonne

An Leib und Seele – Trag‘ ich Narben

Mein Sterbender Leib – in den Trümmern

Die Dunkelheit – verschlingt die Schreie

Tränen sickern – aus totem Blick

all die Lüge – all das Leid

der Hass – frisst mich auf

das Herz schlägt – doch schon tot

Ref.: kranke Welt – falsche Ziele

         jeder Mensch – eine Maschine

         jeder Mann – eine Waffe

         Ordnung aus – Blut und Blei

Angst und Hoffnung – längst verloren

Ich grüß‘ den Tod – der den Frieden schenkt

Verbrannte Erde – zerschlagene Träume

Niederlage – gefürchtet – nie an Sieg – geglaubt

zum Kampf gezwungen – zum Tode verdammt

gab mein Leben – mein Wille gebrochen

Ref.: kranke Welt – falsche Ziele

         jeder Mensch – eine Maschine

         jeder Mann – eine Waffe

         Ordnung aus – Blut und Blei


Was mir bleibt – in den Tod zufliehen

die Einheit fort – ich blieb zurück

Mit letzter Kraft – Lauf gerichtet

ein letzter Schuss – den Schädel sprengt

 18 total views,  1 views today